Benutzerspezifische Werkzeuge
« Dezember 2018 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
 
Startseite Aktuelles

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

HRS Informatik AG: Vorbereiten Ablösung Antecura

HRS Informatik AG: Vorbereiten Ablösung Antecura

Die Besitzer und Entwickler von Antecura, Mathys & Scheitlin AG (M&S) in Bern und Zürich, haben das Wartungsende von Antecura per 31.12.2019 kommuniziert.

Für Spezialfälle (z.Bsp. Leistungsprimate) sowie Härtefälle wird die Wartung auch über dieses Datum hinaus gewährleistet.
Trotzdem steht das Thema der Ablösung von Antecura im Raum und will sorgfältig geplant werden.

Auch besteht wohl für die Umsetzung der Altersvorsorge 2020 bei den allermeisten Kassen Handlungsbedarf auf Ebene Reglement. Somit stehen so oder so wichtige Arbeiten an der Software an um die neuen Gesetzesvorlagen umsetzen zu können.

M&S bietet mit MS:Pension ein Produkt, das den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der 2. Säule gewachsen ist. Die Browserlösung ist Prozessgesteuert mit integrierter Buchhaltung und einer Archivlösung.

Nebst zahlreichen Verbandskassen laufen heute schon die Pensionskassen der Coop Unternehmungen (CPV), GastroSocial oder der Promea auf dem System.
Per 1. Januar 2016 wird der Kanton Glarus als 1. "Antecura"-Kunden auf MS:Pension migriert.

HRS Informatik AG ist als Partner der M&S sehr nahe am Produkt und dem know-how Transfert aus der Antecura-Welt in die MS:Pension Welt. Wir wollen damit die grösst mögliche Sicherheit bieten damit bestehende Kunden durch eine Migration auf MS:Pension in jedem Fall einen Mehrwert erzielen können. 

Erste Gespräche mit interessierten Kunden haben bereits stattgefunden. Bis Ende 2016 sollte jeder aktuelle "Antecura"-Kunde wissen wohin die Reise mit MS:Pension gehen könnte. Wir freuen uns auf diese neue Herausforderung!

Artikelaktionen